Pittler Pro Region

Aus Wiki-Langen
Version vom 31. Dezember 2018, 11:05 Uhr von Rbertl (Diskussion | Beiträge) (Info)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berufsausbildung
Überbetriebliche Ausbildung
Erwachsenenschulungen
Dienstleistungen/Fertigung


Adresse

Pittlerstraße 6 (auf Pittler Firmengelände)
Ampérestraße 13 (vormals Pittler Firmengelände)
Langen

Info


  • Hervorgegangen aus der
    PITTLER Maschinenfabrik AG, Langen bei Frankfurt am Main.
    Abteilung: LEHRWERKSTATT.

  • 1948 - 1997 Ausbildung unter der Führung der Pittler AG und Pittler GmbH.
  • 1986 Gründung der Pittler Lehrwerkstätten GmbH / - Überbetriebliche Ausbildung.
  • 1990 Umfirmierung in Pittler Berufsausbildung GmbH.
    Ausbildungsstand ca.150 Personen.
  • 1997 Übernahme durch die >>> Stadt Langen <<<.
    Es konnte dadurch eine Insolvenz der Gesellschaft (pBA) verhindert werden.
    Ausbildungsstand ca.60 Personen.
  • 2005 wurde angefangen die Fabrikhallen auf dem Gelände Pittlerstraße 6 abzureißen.




  • 2006 Umzug in den Gebäude-Neubau in die Ampérestraße 13.
    >>> Beteiligung der Stiftung Fraport Pro Region <<<.
    Umfirmierung in Pittler Pro Region Berufsausbildung GmbH.
  • 2011 Jubiläum: 25 Jahre Pittler Pro Region Berufsausbildung GmbH / - Überbetriebliche Ausbildung.
  • 2018 Erweiterungsbau für die Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH (PBA) an der Ampèrestraße.

PITTLER Pro Region Berufsausbildung GmbH – Web-Site: https://www.pba-online.de/unternehmen/ueber-uns.html



Galerie 1948 bis 2005/2006 - Langen

Galerie 2006 bis heute - Langen

PITTLER Pro Region Berufsausbildung GmbH – Amperestraße 13
Web-Site: https://www.pba-online.de/unternehmen/ueber-uns.html

Siehe auch